Elena Stempel, Studiengang: Wirtschaftspsychologie B.Sc., Onlineplus 

Meine Erfahrungen im Fernstudium bei Onlineplus

Ich studiere seit 2017 Wirtschaftspsychologie bei onlineplus. Das ist das Fernstudium-Konzept der Hochschule Fresenius.

Warum ich ein Fernstudium mache?

Weil ich so meinen Beruf als Personalreferentin und ein akademisches  Studium gleichzeitig machen kann. Beides lässt sich so gut planen, so dass ich auch noch Freizeit habe. Außerdem kann ich von Zuhause aus und unterwegs lernen, ohne extra Fahrzeiten einplanen zu müssen. Natürlich braucht es viel Selbstdisziplin und Organisation. Um mich dabei zu unterstützen, gab es am Anfang ein Einführungsmodul, bei dem ich viele Hinweise und Tipps bekommen habe, wie ich das angehen kann. Es gibt auch Präsenzveranstaltungen, aber die finden hauptsächlich am Wochenende statt.

Beruf und Studium? Klappt das tatsächlich ohne Abstriche?

Ich selbst dachte, ich bekomme einen Vollzeitjob und ein Vollzeitstudium (36 Monate Modell) unter einen Hut. Aber trotz guter Organisation ging es irgendwann nicht mehr, ohne Prioritäten zu setzen. Ich habe dann im Fernstudium auf das 48 Monate Modell gewechselt. Jetzt ist es einfacher.

Tipp: Die Regelstudienzeit von 36 Monaten gilt ja auch für reguläre Studenten. Wenn man dann noch nebenbei einen Vollzeit Job hat, sind 36 Monate sehr sportlich und ambitioniert. Ich würde jedem der sich für ein Fernstudium interessiert, das 48 Monats-Modell von Anfang an empfehlen.


Tipp: Dieser Fragebogen hilft Dir in nur 1 Minute, die richtige Hochschule für Dein Bachelor Fernstudium zu finden.


Habe ich noch Zeit für Freunde und Familie?

Ja, habe ich. Natürlich nicht mehr so viel wie früher. Ich mache mir aber jeden Sonntag einen Wochenplan, so klappt es für mich am Besten und ich kann mein Fernstudium an den Zeitplan meiner Freunde und meiner Familie anpassen. Oft lese ich während einer Zugfahrt, oder als Beifahrerin. Damit bleibt mir genügend Freizeit, die ich dann entspannt genießen kann.

Habe ich Kontakt zu Mitstudierenden?

Ja, aber großteils findet der Kontakt über den Onlinecampus studynet statt. Um Fragen zu stellen oder einfach das Gefühl zu haben, nicht alleine zu sein, reicht es. Theoretisch gibt es die Möglichkeit, im Chat oder in Webinaren direkt mit den Leuten zu reden. Festere Kontakte sind bei mir aber nur mit Leuten entstanden, die ich persönlich, beispielsweise bei Klausuren, getroffen habe.

Woher bekomme ich mein Lernmaterial?

Ich persönlich bevorzuge es, meine Materialien aus dem studynet herunterzuladen. Dort gibt es viele Zusatzangebote, wie Lernvideos oder Links zu hilfreichen Seiten. Zum lernen selbst, oder zur Vorbereitung von Klausuren, drucke ich meine Materialien meist aus. Ich lerne am besten, wenn ich Dinge in der Hand habe, also mit handschriftlichen Notizen, Post-its oder Markern.


Tipp: Dieser Fragebogen hilft Dir in nur 1 Minute, die richtige Hochschule für Dein Bachelor Fernstudium zu finden.


Apropos Klausur…

Anfangs ist das mit eine der größten Sorgen. Wenn es zum ersten Mal soweit ist, ist man furchtbar nervös und fragt sich, ob man wirklich genug gelernt hat. Aber die Situation bei den Prüfungen ist so entspannt, dass man sich hinsetzt, anderthalb oder zwei Stunden lang sein Gelerntes runterschreibt und danach über seine eigene Nervosität lacht. Dadurch, dass ich mich selbst vorbereiten musste und auch den Termin selbst festgelegt habe, war ich perfekt vorbereitet.

Was hat mich motiviert, ein Fernstudium bei Onlineplus zu machen?

Ich denke, ich habe mit dem Fernstudium eine Möglichkeit gefunden, meine Interessen und meinen Beruf noch besser zu vereinen. Ich beabsichtige, meinen Fokus als Personalreferentin mehr auf die Psychologie zu legen. Die Unterstützung meines Partners, meiner Familie, aber auch meines Arbeitgebers, sind für mich gerade in schwereren Abschnitten – die es definitiv gibt – ein wichtiger Punkt. Wichtig ist für mich vor allem der Spaß am lernen. Es macht mir Spaß, mich weiterzubilden und neues zu erfahren. Um allerdings realistisch zu bleiben: Ich hatte schon Module, die ich einfach stur durchgezogen habe.

Warum will ich einen Bachelor-Abschluss?

Natürlich erhoffe ich mir von dem Titel eine finanzielle Verbesserung in meinem Berufsleben. Genauso wichtig ist mir aber, was der Titel über mich aussagt: dass ich mich persönlich entwickelt habe. Was ich mit Disziplin, Ehrgeiz und Freude erreichen kann, macht mich sehr stolz.

Warum hast du dich für Onlineplus entschieden?

Für Onlineplus habe ich mich wegen meinem Arbeitgeber und dem Renommee der Hochschule Fresenius entschieden. Ich wollte nicht an irgendeiner unbekannter Hochschule mein Fernstudium machen. Außerdem hat mein Chef selbst an der HS Fresenius studiert.

Mehr zum Wirtschaftspsychologie Fernstudium bei Onlineplus erfahrt ihr unter: www.onlineplus.de/wirtschaftspsychologie


Tipp: Dieser Fragebogen hilft Dir in nur 1 Minute, die richtige Hochschule für Dein Bachelor Fernstudium zu finden.


5.00/5 (100.00%) 2 votes