Kann man BWL im Fernstudium an der Fernuni Hagen studieren?

bwl fernstudium hagenWer sich für ein Studium der BWL interessiert, aber kein Vollzeit-Studium absolvieren will oder kann, stößt unweigerlich bei seiner Suche auf die Fernuni Hagen. Die Fernuni Hagen zählt sicherlich zu den bekanntesten Anbietern für Fernstudien und ist die größte (staatliche) Uni ihrer Art mit mehr als 80.000 Studierenden. Ob sie auch für ein Fernstudium in BWL die richtige Wahl ist, lässt sich aber kritisch diskutieren.

BWL als Fernstudium an der Fernuni Hagen mit
70% Abbrecherquote!

Ein BWL-Fernstudium wird an der Fernuni Hagen im gängigen Bachelor- und Masterprogramm angeboten. Wie bei den meisten BWL-Studiengängen üblich, können je nach Interesse nach den ersten Studienphasen Schwerpunkte gewählt werden. Im Fernstudium werden die Studienunterlagen nach Hause geschickt und jeder Studierende muss die Lerninhalte selbst erarbeiten. Zwar stehen Dozenten für die Betreuung zur Verfügung, hier gibt es aber bereits die ersten Schwierigkeiten der Fernuni Hagen: Die Betreuung gerade in einem Massenfach wie BWL ist eher mau, die Betreuungsquote – also das Verhältnis zwischen der Zahl der Studierenden und der Zahl der Dozenten – ist relativ gering. Eine gute Betreuung kann so nur sehr schwer umgesetzt werden.

Geringe Kosten locken viele Studierende, Abbruchquote aber hoch

Mit etwa 50 Euro im Monat ist ein Fernstudium an der Fernuni Hagen vergleichsweise sehr günstig. Staatliche Zuschüsse erlauben es der Fernuni, kostengünstige Fernstudien anzubieten. Da für viele Studieninteressierte – auch und gerade im Fach BWL – eine gute Studienmöglichkeit auch eine Kostenfrage ist, beginnen so viele ein BWL-Studium als Fernstudienlerngang an der Fernuni Hagen. Allerdings hören auch sehr viele vor Ende des Studiums wieder auf, brechen somit ihr Studium ab. Die offizielle Abbrecherquote liegt bei über 70 Prozent an der Fernuni Hagen.

+++ Inoffiziell dürfte die Abbrecherquote noch deutlich höher liegen: www.zeit.de/2010/52/C-Fernuni +++

Neben der bereits angesprochenen schlechten Betreuungsquote, den vergleichsweise geringen Kosten, die viele locken, sind auch veraltete Studienmaterialien und auch die geringe anderweitige Unterstützung beispielsweise durch Online-Lernplattformen ein Grund für die hohe Abbrecherquote an der Fernuni Hagen.

Private Hochschulen bieten gute Alternativen für ein BWL-Fernstudium

Wer sich somit für ein Studium der BWL interessiert, sollte ernsthaft Alternativen einer privaten Hochschule prüfen. Die Bachelor Fernstudium Kosten sind bei privaten Hochschulen zwar vergleichsweise höher, die Erfolgsaussichten für einen Studienabschluss steigen aber ebenso deutlich an. Neben modernen Lernmaterialien und Fernunterrichtsmethoden können private Hochschulen zudem eine deutlich bessere Betreuung anbieten.

Besonders interessant für ein Studium der BWL sind die privaten Hochschulen AKAD in Stuttgart, die Euro-FH in Hamburg die IUBH in Bad Honnef und das neue Fernstudium der HS Fresenius onlineplus.de . Alle vier privaten Hochschulen sind staatlich anerkannt und akkreditiert.

bwl-fernstudiumRelativ neuer Anbieter
Studiengänge 4 Wochen lang testbar
Hoch qualifizierte Dozenten
Umfassende, persönliches Betreuung
Kosten: Ab 248,00 ,- EURO
bachelor-fernstudium-vergleich Erfolgsquote 96 Prozent
Über 200 Firmenkooperationen
Über 60.000 erfolgreiche Absolventen
4 Wochen kostenlos testen
Kosten: Ab 243,– EUR
bachelor-fernstudium-vergleich Sehr guter Online Campus
Kooperationen u.a mit Lufthansa
Starke Praxisorientierung
4 Wochen Probestudium möglich
Kosten: Ab 169,- EUR
bachelor-fernstudium-vergleichSehr beliebt in Deutschland
Koperationen u.a mit Deutsche Bank
4 Wochen kostenlos testen
Über 80 Prozent
Kosten: Ab 265,- EUR
bachelor-fernstudium-vergleich Fokus auf Psychologie Studiengänge
Studiengänge 4 Wochen lang testbar
Kostenlose Verlängerung möglich
Mindestlaufzeit beträgt nur 6 Monate
Kosten: Ab 248,00 ,- EUR

Wer billig kauft kauft zweimal –
Das BWL Fernstudium der Fernuni Hagen

Natürlich ist das BWL Fernstudium  an einer privaten Fernhochschule nicht günstig. Angehende Fernstudenten sollten aber bedenken, dass eine ordentliche Betreuung sowohl online als auch offline durch die Professoren das A & O zum Bestehen des Bachelor-Abschlusses sind.

Es hat einen Grund warum Fernhochschulen wie AKAD eine Erfolgsquote von 90% aufweisen, wohingegen die Fernuni Hagen, wie oben erwähnt, eine Abbrecherquote von offiziell 70% (inoffiziell wird sie wahrscheinlich höher liegen) hat.

Tipp: Egal ob ihr euch für oder gegen das BWL Fernstudium an der Fernuni Hagen entscheidet – werft in jedem Fall einen Blick in die kostenlosen Studienbroschüren auf den Webseiten der privaten Fernhochschulen. So könnt ihr in Ruhe die Lehrunterlagen und anfallenden Kosten miteinander vergleichen.

Meistgelesene Artikel

günstiges bachelor fernstudium

Günstiges Bachelor Fernstudium
Zur Zeit bieten Zwei große Fernhochschulen ein sehr günstiges Bachelor Fernstudium an mehr…

bachelor-fernstudium-bwl

BWL Bachelor Fernstudium 
Hier findest du alle Anbieter für ein BWL Bachelor Fernstudium in Deutschland auf einen Blick mehr…

maschinenbau-bachelor-fernstudium

Maschinenbau Bachelor Fernstudium 
Die beliebtesten Anbieter für das Maschinenbau Bachelor Fernstudium findest du hier mehr…

Meistgesuchte Rubriken

bachelor-fernstudium

Günstiges Bachelor Fernstudium an der IUBH Bad Honnef

Die IUBH Bad Honnef gehört zu den beliebtesten und innovativsten Fernhochschulen in Deutschland überhaupt. Hinzu kommt, dass auch die monatlichen Studiengebühren extrem niedrig sind mehr…

5.00/5 (100.00%) 1 vote